buchmagie

Buchmagie ... " jedem Buch wohnt ein Zauber inne"
 
 

"Mach dein Leben bunt" von Kerstin Werner

Kerstin Werner nennt sich die „Herzensöffnerin“ und das ist sie auch, mit ihren 50 Kurzgeschichten in dem Buch „Mach dein Leben bunt“ öffnet sie ihren Lesern aber nicht nur das Herz, sondern auch die Augen.

 

 

Mach dein Leben bunt

 

 

Autoreninfo:

Kerstin Werner wurde 1973 in der Eifel geboren. Sie absolvierte zahlreiche Seminare zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und eine Ausbildung zum NPL – Coach. Ihre vielen Erfahrungen kann man heute in ihren Büchern finden, dabei schafft sie es komplexe Themen leicht verständlich und sehr berührend an den Leser zu bringen. So hat sie mit ihren Texten schon viele Menschen durch schwere Zeiten begleitet. Den Durchbruch schaffte die Autorin mit „Wach auf – Dein Leben wartet“, welches sich über 18 Monate lang als eBook Bestseller etablierte.

 

 

Buchinhalt:

In 50 kurzen Geschichten erzählt die Autorin u.a. von einem kleinen Jungen der  sich immer wieder mit der Frage beschäftigt, was Liebe ist?, von eimem Mädchen das gerade Fahrrad fahren gelernt hat und ein Wettrennen mit sich selbst fährt, von einer erwachsenen Frau, die in ihren Leben viel Leid erfahren hat und sich immer wieder die falsche Fragen stellt.

Es sind alles Geschichten die berühren und wertvolle Impulse geben. Sie sind inspirierend und dennoch unterhaltsam und man selber wird sich in vielen der Geschichten wiedererkennen.

 

 

Meinung:

Das Buch fängt mit dem Satz an: „Welche Farben des Lebens sind dir bekannt und welche davon lebst du?“ Bei dieser Frage kommt der Leser schon ganz schön ins straucheln, so erging es auch mir, denn wie nun sicherlich viele feststellen werden, so richtige Farbe im Leben sehen wir doch gar nicht, meistens ist alles um uns herum grau, oder schwarz weiß. Nur warum? Die Autorin gibt in ihrem Buch dazu viele Impulse und zeigt unsere Angst davor auf „Neuland“ zu erkunden, unsere Angst vor der „Befreiung“, unsere Angst vor dem „Strahlen“. Und ich muss ihr recht geben, wie oft habe ich selber Angst davor etwas von einer anderen Seite zu betrachten und das sogenannte „Neuland“ zu bekunden.

 

 

Doch auch wenn ein buntes Leben tolle klingt, muss man bereit dazu sein sich darauf einzulassen und so ist es auch mit den Geschichten der Autorin, sie vermitteln alle eine wichtige Botschaft, die man auf sich wirken lassen und verinnerlichen sollte. Mich haben alle Geschichten angesprochen, mal nachdenklich und manchmal sogar traurig gemacht, doch sie haben alle mein Herz und ich muss sagen sogar meine Seele berührt. Beim Lesen ist mir bereits aufgefallen, welche Fehler ich bis jetzt in meinem Leben gemacht habe, was ich magisch angezogen habe und warum. Die Autorin hat mir mit ihren Geschichten einfache und klare Antworten geliefert, mir sprichwörtlich die Augen geöffnet und dafür bin ich ihr sehr dankbar.

 

 

 

Wem kann ich dieses Buch empfehlen?

Empfehlen kann ich das Buch allen Menschen, ob Menschen die auf der Suche nach dem Sinn des Lebens sind, ob Menschen die nur noch von Termin zu Termin hasten und sich in der Hektik des Alltages selbst vergessen und und und, das Buch ist nicht nur Seelennahrung pur für uns Alle , sondern liefert Geschichten aus dem Leben, Geschichten, die jeder kennt und sich mit ihnen identifizieren kann. Als Tipp möchte ich Euch da wieder mit an die Hand geben das Buch in Ruhe zu lesen, Geschichte für Geschichte, sich Zeit zu nehmen und ein kleines Notizbüchlein zurechtzulegen um eigene Gedanken und Gefühle festzuhalten.

 

 

Fazit: ein Buch das nicht nur Herz und Seele berührt, sondern auch die Augen öffnet

 

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 22.08.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 22.08.2016
  • Verlag : Integral
  • ISBN: 9783778792742
  • Fester Einband 160 Seiten
  • Sprache: Deutsch

 

Buchmagie - Sterne:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

 

 

23.11.16 11:43

Letzte Einträge: "Oh, ein Tier!" von Felix Bork, "Martin Luther" von Armi Kohnle, "Now!" von Ruth Knaup, "Kräuter" Tanja Grandits, "Leckere Partybrote" von Jean - Luc Sady

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen