buchmagie

Buchmagie ... " jedem Buch wohnt ein Zauber inne"
 
 

"Die Yogini" von Ulli Olvedi

 

 Lebensgeschichte einer faszinierenden Frau

 

 

Die Yogini

 

„Die Yogini“ von Ulli Olvedi ist die inspirierende Geschichte einer faszinierenden Frau und das Geheimnis einer spirituellen Partnerschaft. Es ist eine Geschichte von Glück und Leid, von Scheitern und von Erfolg.

 

Autoreninfo:

Ulli Olvedi ist nicht nur diplomierte Qigong – Lehrerin, ausgebildete buddhistische Philosophin und Psychologin, sondern auch Autorin mehrerer erfolgreicher Romane und Dachbücher. Sie ist Gründerin einer Hochschule für traditionelle tibetische Medizin in Katmandu, Nepal und leitet den Tashi Delek e.V. zur Unterstützung exiltibetischer Klöster. Die Autorin lebt in der Nähe von München.

 

Um was geht es?

„Die Yogini“ ist der neue spirituelle Roman der Autorin. Bewegend nimmt sie ihre Leser mit auf die Reise und erzählt die Lebensgeschichte einer starken Frau im alten Tibet, dabei lässt sie ihm die spirituelle Entwicklung der Protagonistin verfolgen.

 

Erzählt wird die Geschichte einer sterbenden Nonne Lenjam, aufgeschrieben von einer jungen deutschen Frau, die sie dabei begleitet. Krieg und Intrigen, Leidenschaft und innere Suche haben ihren Weg gezeichnet. Gemeinsam mit ihrer Ziehschwester Nyima und deren wohlhabenden Eltern ist sie in Ost Tibet aufgewachsen, eine Welt voller Götter, Geister und Dämonen, aber auch eine die geistige Welt des tibetischen Buddhismus sind ihre Begleiter gewesen.

 

Ihr größter Wunsch, eine Yogini und Schülerin auf tantrischen Weg zu werden ließ sie Meister und Meisterinnen finden und das Geheimnis der spirituellen Partnerschaft ergründen …

 

Meinung:

Sehr bewegend, nachdenklich aber auch Inspirierend hat mich das Buch mit auf die Reise genommen. Es ist ein Buch einer sehr faszinierenden Frau. Ihr Weg ist erstaunlich, sie hat sich in einer noch sehr dominierenden Männerwelt durchgesetzt und ist ihren eigenen, spirituellen Weg gegangen, ein Weg der Frauen noch immer größtenteils verwehrt wird.

 

Das Buch ist keine leichte Lektüre, der Schreibstil sehr anspruchsvoll, so sollte man sich für das Lesen Zeit nehmen und Ruhe gönnen, denn es lohnt sich dieses Buch zu lesen.

 

Hervorragend hat es die Autorin geschafft dem Leser ein sehr lebendiges Bild des alten Tibets vor Augen zu führen und den Buddhismus mit all seinen Facetten nahezubringen.

 

Jedem der auf der Suche nach seinem ganz eigenen spirituellen Weg ist kann ich dieses Buch nur empfehlen, es regt zum Nachdenken an und Inspiriert und kann somit eine wertvolle Hilfe sein.

 

Fazit: bewegend, nachdenklich und inspirierend erlebt der Leser die Lebensgeschichte einer faszinierenden Frau

 

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 16.05.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 16.05.2016
  • Verlag : Arkana
  • ISBN: 9783442341450
  • Fester Einband 600 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: Print € 22,99
  • Leseempfehlung:

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

25.6.16 17:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen