buchmagie

Buchmagie ... " jedem Buch wohnt ein Zauber inne"
 
 

"Jagdrevier" von Helen Tursten

 

Jagdrevier

 

 

"Jagdrevier" von Helene Tursten ist der Auftakt einer neuen schwedischen Krimiserie und der erste Fall für Embla Nyström.

Inhalt:

Jährlich versammeln sich in einem abgeschiedenen Wald in der Nähe von Göteborg eine Gruppe von Freunden zur Elchjagd. Darunter ist auch die 28-jährige Polizistin Embla Nyström. Da ein Mitglied aus dem Vorjahr verstorben ist, tritt nun Peter an dessen Stelle, Embla verliebt sich sofort in ihn.

Wenig später wird ein Jagdteilnehmer tot aufgefunden und ein anderer ist spurlos verschwunden. Dies weckt natürlich Emblas Ermittlerinstinkte und mit Hilfe ihrer überregionalen Einheit der Kriminalpolizei, der sie angehört, beginnt sie zu ermitteln.

Meinung:

Erzählt wird aus der Sicht der Kriminalpolizistin Embla Nyström. Der Krimi beginnt mit einen frisch errungenen Sieg von ihr, denn sie ist auch Box-Meisterin.

Danach folgen ausführliche Beschreibungen der Hauptcharaktere und der Jagd. Beim Lesen stolpert man so schnell von einen Schauplatz in den nächsten und muss immer wieder umdenken, was ich anstrengend fand.

Im weiteren Verlauf wird dann viel über die Jagd geschrieben, das mag zwar informativ für Jäger sein, hat meiner Meinung nach nichts in einem Krimi zu suchen, denn das zieht die Handlung lang wie einen Kaugummi und geht sehr zur Lasten der Spannung. So habe ich auf den ersten 100 Seiten vergeblich auf Spannung gewartet. Es war einfach nur langatmig und langweilig.

Der Handlung insgesamt mangelt es an Spannung, die Autorin legt leider viel zu viel Wert auf die einzenen Jagdszenen, die eigentliche Handlung rückt dabei zu sehr in den Hintergrund und wird auch schnell vorhersehbar. Es gibt nichts was mich als Leser gepackt und mitgerissen hat.

Durch diese Schreibweise blieben leider auch die Charaktere sehr fern, die Hauptprotagonistin kommt sehr gewalt bereit und nicht gerade sympathisch rüber. Auch ihre Ansichten und ihr Verhalten kommen stellenweise sehr naiv rüber und als Leser frage ich mich, reagiert so wirklich eine Polizistin.

Insgesamt ist der Krimi leider sehr enttäuschend für mich gewesen, eine gewaltbereite, naive Polizistin, eine vorhersehbare Handlung und viel zu viele Nebensächlichkeiten konnten mich nicht überzeugen.

In Kürze:

Schreibstil: sehr weit ausholend

Charaktere: konnten hier leider nicht überzeugen, sie wirkten in der gesamten Handlung fern und die Hauptprotagonistin war enttäuschend

Handlung: zuviele Nebensächlichkeiten und mangelnde Spannung, es fehlt die Konzentration aufs Wesentliche  

Fazit:leider ein Krimi, der mich nicht überzeugen konnte, gewaltbereite, naive Ermittlerin, viel zu viele Nebensächlichkeiten wurden eingebaut, Handlung vorhersehbar und mangelnde Spannung

 

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 11.01.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 11.01.2016
  • Verlag : btb
  • ISBN: 9783442713134
  • Flexibler Einband 320 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: Print € 12,99
  • Leseempfehlung:

 

Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

20.7.16 18:49

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen