buchmagie

Buchmagie ... " jedem Buch wohnt ein Zauber inne"
 
 

"Versunken" von Cheryl Kaye Tardif

„Fremde, zwei Schicksale, eine Angst ...“

Rezi zu: „Versunken“

Autorin: Chery Kaye Tardif

Genre: Mischung aus Thriller und Liebesroman

Verlag: Luzifer

 

 

Versunken

 

Buchinfo:

Zwei Schicksale scheinen miteinander verbunden zu sein, doch bisher hatte Marcus Tayler nur Kummer und Verlust erlebt. Zuerst verlor er durch einen tragischen Autounfall seine Frau und seinen Sohn, wenig später durch Depression und Tablettensucht auch noch seinen vielversprechenden Job als Rettungssanitäter. Seit dem schlägt er sich mehr schlecht als recht als Telefonist in einer Notfallzentrale durch.

Bis er dann einen Anruf bekommt, der sein ganzes Leben verändern soll, Rebecca Kingston wurde zusammen mit ihren beiden Kindern von einem mysteriösen Lastwagen von der Straße gedrängt und befindet sich eingeklemmt hinter dem Lenkrad ihres Wagens. Die Zeit drängt, denn sie befindet sich im Fluss der immer mehr Wasser ins Auto lässt. Ihr einziger Rettungsanker ist ihr Handy, dessen Batterie jedoch bald zur Neige geht. Doch es gibt noch Marcus, dessen beruhigende Stimme ihr verspricht, dass alles gut werden wird.

Meinung:

Die Autorin hat einen Roman verfasst, der noch viel Potential hat. Auf der einen Seite gibt es die Handlung, die laut Klapptext Spannung verspricht. Leider gibt es nur wenige Spannungspunkte, die schnell wieder abflachen und durch eine langatmige Handlung fortgesetzt werden. Über die Hälfte des Buches wird hier zum Vorstellen der Personen verwendet, die dann dennoch nur sehr oberflächlich wirken und keinen Bezug zulassen.

Auf der anderen Seite gibt es die Protagonisten, auch hier gibt es noch viel Potential nach oben. Die Protagonisten sind da und agieren, mehr aber nicht. Sie sind einfach zu oberflächlich, es fällt dem Leser schwer mit ihnen mitzufiebern. Lediglich in Marcus und seinen Trauer um seine Frau und seinen Sohn kann man sich hineinversetzen.

Der Schreibstil ist gut und ein flüssiges lesen ist möglich, aber leider vermochte mich dieser Roman nicht zu überzeugen, es mangelt einfach an zu vielem, da habe ich von der Autorin schon besseres gelesen. Auch als Thriller kann man dieses Buch nicht unbedingt einstufen, von einem Thriller erwarte ich Spannung von Anfang bis zum Ende, leider war dies hier nicht gegeben.

Insgesamt hat dieser Roman einige Höhen, aber mehr Tiefen und noch viel Potential offen.

 

 

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 20.04.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 20.04.2016
  • Verlag : Luzifer-Verlag
  • ISBN: 9783958351479
  • E-Buch Text
  • Sprache: Deutsch

 

Buchmagie - Sterne:

 Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

 

 


 

 

2.11.16 14:07

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen