buchmagie

Buchmagie ... " jedem Buch wohnt ein Zauber inne"
 
 

"Du hättest gehen sollen" von Daniel Kehlmann

 

„Du hättest gehen sollen“

Autor: Daniel Kehlmann

Genre: Roman

Verlag: Rowohlt

 

 

Du hättest gehen sollen

 

 

Buchinhalt (Klapptext)

„Ein einsam gelegenes Ferienhaus. Tief unten das Tal mit seinen würfelkleinen Häusern, eine Serpentinenstraße führt hinauf. Das kalte Blauweiß der Gletscher, schroffer Granit, die Wälder im Dunst – es ist Dezember, Vorweihnachtszeit. Ein junges Ehepaar mit Kind hat sich für ein paar Tage dieses komfortable Haus gemietet, doch so richtig aus der Welt sind sie nicht: Das Kind erzählt wirre Geschichten aus dem Kindergarten, die Frau tippt Nachrichten auf dem Telefon, und der Mann - ein Drehbuchautor, von dem ein Produzent den zweiten Teil seiner erfolgreichsten Komödie erwartet - schreibt Ideen und Szenen in sein Notizbuch. Aber mehr und mehr notiert er auch anderes - eheliche Spannungen, Zwistigkeiten, vor allem die seltsamen Dinge, die rings um ihn geschehen. Denn mit dem Haus stimmt etwas nicht ...“

 

 

Meinung:

Daniel Kehlmann ist ein außergewöhnlicher Autor und so auch seine Art und Weise des Schreibens. In einer dunklen, düsteren Atmosphäre präsentiert der Autor eine Erzählung über Realität und Fiktion, Raum und Zeit, Sein und Nicht sein und strapaziert durch seinen Schreibstil enorm das Kopfkino seiner Leser. Dabei gibt er nur wenige Informationen zu Personen und zum Verlauf der Handlung preis, die eigentliche Handlung aber und die Welt, in der die Protagonisten leben muss sich der Leser selber schaffen. So kommt es auch, dass jeder Leser für sich zwar dasselbe Buch, dennoch etwas anderes daraus interpretieren und schlussendlich lesen wird.

 

 

Für mich war es das erste Buch des Autoren und das erste dieser Art überhaupt und so hatte ich natürlich etwas ganz anderes erwartet. Anfangs war ich sehr enttäuscht, man kann sogar sagen verärgert über die Personen, die mir doch sehr farblos erschienen und über den Inhalt, da mir hier das ganze Bild drum herum fehlte. Je mehr ich mich aber auf den Roman einließ und je mehr ich las, umso mehr Farbe bekamen die Protagonisten und mit ihnen die Handlung. Irgendwie hatte es der Autor geschafft meine „eigenen“ Gedanken und Gefühle „mit einzubauen“. Mein Kopfkino lief auf Hochtouren.

 

 

Für mich war das Lesen des Romans einmal eine ganz andere und erstaunliche Erfahrung. So wird jeder Leser hier auch seine ganz eigenen, individuellen Erfahrungen machen. Ich kann nur empfehlen Unvoreingenommen ans Lesen zu gehen und sich überraschen zu lassen.

 

 

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 21.10.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 21.10.2016
  • Verlag : Rowohlt
  • ISBN: 9783498035730
  • Fester Einband 96 Seiten
  • Sprache: Deutsch

 

Buchmagie - Sterne:

 

 Bildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart sternBildergebnis für clipart stern

10.11.16 13:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen